Nachtexplosion

Kommode der 70 er Jahre. Das schadhafte Furnier wurde komplett entfernt und der Korpus aus Spanplatten mit Fräsungen und Ritzungen versehen, in die weißer Lackspachtel eingebracht wurde. Anschließend wurde in unzähligen Schichten Beize aufgetragen, von ganz hell (Gelb/Orange), bis am Schluss dunkel (Blau/Schwarz). Das Schlußfinish ist eine mehrfach aufgetragene Ballenmattierung.

© Michael Hess 2021